Partners

Wir sind stolz darauf, starke Partnerschaften mit zwei aufregenden Berliner Projekten zu haben. Unsere Video- und Tonaufnahmereihe Moon Sessions sowie unser Artist in Residence Ensemble, Neuer Kammerchor Berlin. 

Moon Sessions 

Moon Sessions ist eine Video Aufnahmereihe mit Publikum in Berlin.
Aus Überzeugung, dass die Anwesenheit des Publikums eine besondere Energie hervorbringt, werdet Ihr eingeladen eine aktive Rolle bei der Entstehung einer professionellen Aufnahme einzunehmen.
Die öffentliche Aufnahmesession, mit mehreren Ensembles und Musikgenres pro Veranstaltung, ähnelt einer Filmproduktion, bei der es auch mal zu Wiederholungen kommen kann.
Eindrücke der bisher entstanden Videos, findet Ihr unter moonsessions.de

Neuer Kammerchor Berlin

Clinker Lounge Concerts möchte die vielfältige freie Szene Berlins unterstützen - so wurde seit der Gründung im Jahr 2018 über 50 jungen Ensembles und Musiker:innen eine Plattform für Konzerte und künstlerische Ideen gegeben.
Ab der Saison 21/22 bauen wir dieses Engagement weiter aus, indem wir den Neuen Kammerchor Berlin in unsere Reihe clinker x residency aufnehmen und diesen somit als unser erstes Residency Ensemble ankündigen. 

Nach Monaten der Stille aufgrund der Pandemie, die das gemeinsame Singen unmöglich machte, sind wir stolz, dem Chor einen Raum zu bieten, in dem er wieder zusammenkommen und proben kann. Die Größe und Lüftungsanlage der Clinker Lounge entspricht den aktuellen Vorschriften und wir im Team hatte bereits die Freude, Stimmen zu hören, die jeden Winkel unseres magischen Raumes füllen. 

NKC Logo Fett.png

Der Chor wird für ein ganzes Jahr bleiben und mit uns gemeinsam an spannenden neuen Projekten arbeiten. Clinker Lounge Concerts freut sich sehr, mit diesem einzigartigen jungen Ensemble langfristig zusammenzuarbeiten und gemeinsam neue Wege des Musikmachens zu erkunden.

2021_06  NKC CLC Dach Shooting_8875-2.jp

Rückenwind

„Der Alltag des Neuen Kammerchores Berlin verlagerte sich während der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie aus dem Probenraum unter den freien Himmel und in die digitale Sphäre. Geprobt wurde lange Zeit und mit vielen Kompromissen unter Brücken oder über die Netzwerke von Jamulus. Umso glücklicher sind wir, dass mit der clinker x residency neue Zeiten anbrechen. Die Räume der Clinker Lounge Concerts sind von nun an nicht nur unser Probenort, sondern auch urbane Inspirationsquelle, moderne Konzertstätte - ein neues Zuhause.

Wir können dort durch die leistungsstarke Lüftungsanlage im Rahmen der erlaubten Hygienekonzepte wieder konzentriert proben und in der Reflexion der glänzenden Clinker-Steine unser Profil weiter schärfen. Wir freuen uns auf alles, was uns in diesem Austausch erwartet!“

Der Neue Kammerchor Berlin wurde im Oktober 2016 von Adrian Emans gegründet und hat sich in kurzer Zeit zu einem der renommiertesten nicht-beruflichen Kammerchöre der Stadt entwickelt. Der Chor setzt sich aus chorerfahrenen Musikstudierenden und jungen Berufstätigen mit langjähriger Chorerfahrung zusammen. Das Ensemble erarbeitet in wöchentlichen Proben und auf regelmäßigen Chorfahrten anspruchsvolle a-cappella-Chorliteratur.

Screenshot 2021-06-21 at 15.37.49.png

Hier könnt Ihr das Ergebnis der coronakonformen Videoproduktion unseres residency Ensembles, dem Neuen Kammerchor Berlin ansehen. Eine Produktion für die virtuelle Nobelpreisverleihung - auf Wunsch des Physik-Nobelpreisträgers Reinhard Genzel erklingt eine A-cappella Version des Gratias agimus tibi aus Bachs h-Moll-Messe aus der Clinker Lounge.