HOLON Trio & Rothko String Quartet

Sa, 11.09 // 21.00 Uhr

Das Kooperationsprojekt HOLON Trio + Rothko String Quartet hat seinen Ursprung in der langjährigen Freundschaft zwischen Cellist Jakob Nierenz und Schlagzeuger und Komponist Lukas Akintaya, und dem gemeinsamen Bestreben, die beiden Hauptprojekte der aus Lüneburg stammenden Musiker zusammen zu führen. Ein gemeinsames Interesse für eine Akzentsetzung auf Kompositionen von unterrepräsentierten Komponist:innen beflügelt die Programmatik der Kollaboration der beiden Ensembles. Eine erste Begegnung der Ensembles fand bei einer gemeinsamen Arbeitsphase im Sommer 2019 statt.

Bis wir genauer absehen können wie sich die Situation entwickeln wird, haben wir uns entschieden, keine Tickets zu verkaufen, sondern mit einem Reservierungssystem zu arbeiten. 
Wenn Ihr Euch für ein Konzert interessiert, könnt Ihr Euch gerne auf die Warteliste setzen lassen und wir melden uns, sobald Tickets verfügbar sind.

new footer.png