clinker x classic

In dieser Reihe erlebt Ihr Musik im allseits bekannten klassischen Konzert Format, das bereits seit dem 18. Jahrhundert in dieser ritualisierten Form existiert und sich zu recht zu einer Tradition entwickelt hat. 
Wir sind froh, Berliner Künstler:innen die Möglichkeit geben zu können, bekannte klassische Werke in Kombination mit einem außergewöhnlichen Ort neu zu entdecken.

RØTA

Di, 32.08 // 19.30 Uhr

Ragnhild Hemsing (Violine & Hardangerfiedel)

Benedict Kloeckner (Violoncello)

Mario Häring (Klavier)

clinker x classic

Berliner Debüt

Do, 09.12 // 19.30 Uhr

Eine Konzertreihe in Kooperation mit der Jürgen Ponto- und 
der Carl Bechstein Stiftung 
Die Reihe Berliner Debüt in der Clinker Lounge bietet jungen, hochbegabten MusikerInnen eine Bühne. Hier präsentieren sich ausgewählte StipendiatInnen der Jürgen Ponto-Stiftung und der Carl Bechstein Stiftung, die sich beide der musikalischen Nachwuchsförderung widmen. In Berlin ansässig, finden hier zwei Kulturstiftungen zusammen und bündeln ihre Kräfte, um jungen Ausnahmetalenten die so wichtige Konzerterfahrung zu ermöglichen und sie auf ihrem musikalischen Weg zu unterstützen. 

clinker x classic

Sprengotchki

Do, 21.10 // 19.30 Uhr

Anna Oustinov - Flöte
Juliette Beauchamp - Violine
Lauriane Maudry - Klarinette
Emma Portier - Flöte

Sprengotchki ist eine Gruppe von vier Musikerinnen, die sich im Dezember 2018 in Berlin zusammengefunden haben. Das Quartett teilt eine Leidenschaft für mehrstimmige osteuropäische Musik aus Ländern wie Russland, Polen oder Bulgarien. Ihre Musik ist eine Mischung aus folkloristisch geprägten Klängen und kammermusikalischen Werken mit verschiedenen Einflüssen, zu denen die Klänge von Flöte, Klarinette und Violine hinzukommen.

new footer.png